Loading...
Widerruf Autokredit2018-11-21T16:31:02+00:00

Widerruf von Autokrediten

Sie haben Ihr Auto nach dem 10. Juni 2010 finanziert (Teilfinanzierung reicht) und wollen es loswerden?

Verständlich, bei all der „schönen“ Diskussion um Abgasskandal, Fahrverbote, rapider Wertverlust bei Pkws, Zukunft des Verbrennungsmotors, Elektroautos etc….

Dann gibt es eine Hoffnung für Sie:

Das Stichwort heißt:

Widerruf Autokredit:

so werden Sie Ihren „ungeliebten“ Pkw los (auch einen Diesel Pkw, selbst wenn dieser nicht vom Abgasskandal betroffen ist) und erhalten den Kaufpreis zurück.

Fällt meine Pkw-Finanzierung unter das Widerrufsrecht?

Jetzt kommt die Lieblingsantwort des Juristen: es kommt darauf an!

Es gibt nur zwei Voraussetzungen hierfür:

  1. Ihr Pkw wurde bei einem Händler gekauft und finanziert oder geleast
  2. der Kreditvertrag für die -wenn auch nur teilweise- Finanzierung des Pkws wurde nach dem 10. Juni 2010 geschlossen

Ablauf

KOSTENLOS PRÜFEN LASSEN

Gibt es schon gerichtliche Urteile hinsichtlich des erfolgreichen Widerrufs einer Pkw Finanzierung und damit Rückabwicklung?

Ja, bislang haben mehrere deutsche Gerichte Kfz-Darlehen als widerrufbar eingestuft mit der Folge, dass die Kläger ihre Autos zurückgeben konnten. So gibt es bereits Urteile des Landgerichts Stuttgart, des Landgerichts München und des Landgerichts Berlin sowie diverser weiterer Gerichte zugunsten der Pkw Käufer.

Auch das Landgericht Ravensburg, das ebenso wie unsere Kanzlei im schönen Allgäu gelegen ist, hat in einem aufsehenerregenden Urteil vom 7. August 2018, Az. 2 O 259 / 17 entschieden, dass ein erfolgreicher Widerruf eines Darlehensvertrages hinsichtlich des Kaufs eines Pkw Skoda aus dem Jahr 2015 zur Rückzahlung aller bis dahin bezahlten Raten ohne einen Abzug für Schäden am Pkw und ohne einen Ersatz für die bis dahin gefahrenen 70.000 km führt. Ein sogenannter Nutzungsersatz ist damit nach Ansicht des Landgerichts Ravensburg nicht abzuziehen, da nach Ansicht des Landgerichts Ravensburg eine fehlerhafte Belehrung über das Widerrufs-und Rückgaberecht vorliegt, sodass die finanzierende Bank auch keinen Anspruch auf Wertersatz für die gefahrenen 70.000 km hat und der Kläger somit eine komplette Rückerstattung der bis dahin gezahlten Darlehensraten sowie seiner gezahlten Anzahlung verlangen kann.

Wer ist denn bei einem Widerruf mein „Gegenspieler“, der Händler oder die Bank? Wer muss das Auto zurücknehmen im Falle eines erfolgreichen Widerrufs? Schulde ich selbst bei einem erfolgreichen Widerruf der Bank dann noch Geld?

Ganz einfach, zumindest für den erfahrenen Juristen:

Ansprüche aus dem Widerruf wegen einer fehlerhaften Belehrung im Darlehensvertrag und damit letztlich der Rückgabe des Pkw gegen Rückzahlung aller Darlehensraten und der Anzahlung können stets gegenüber der finanzierenden Bank und damit nicht gegenüber dem Autohändler, von dem das Fahrzeug gekauft wurde, gestellt werden.

Sie können also weiterhin gerne mit Ihrem Händler „ohne schlechtes Gewissen“

eine Tasse Kaffee trinken…..

Folge eines erfolgreichen Widerrufs ist es, dass die finanzierende Bank, also der Anspruchsgegner das Fahrzeug zurücknehmen muss und nicht der Händler. Bei einem erfolgreichen Widerruf werden sie auch von weiteren bzw. sonstigen Verbindlichkeiten aus dem Darlehensvertrag freigestellt oder einfach gesagt: Sie kommen ohne weitere Verpflichtungen aus dem Darlehensvertrag heraus!

Habe ich ein Kostenrisiko bei der Überprüfung meiner Unterlagen im Zusammenhang mit dem damaligen Pkw Kauf?

Nein! Unsere Kanzlei nimmt gerne eine kostenfreie Vorprüfung möglicher Ansprüche vor. Zu diesem Zweck haben wir ein Formular vorbereitet, welches Sie uns online oder als PDF ausgedruckt mit den notwendigen Unterlagen zurückschicken können.

Welche Autobanken haben fehlerhafte Widerrufsbelehrungen verwendet?

Unsere Erfahrung zeigt, dass viele Widerrufsbelehrungen in den Kfz-Darlehensverträgen folgender Banken nicht den gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen entsprechen:

  • Alfa Romeo Bank
  • Audi Bank
  • Auto Europa Bank
  • Bank 11
  • BDK Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
  • BMW Bank
  • Fiat Bank
  • Ford Bank
  • Honda Bank
  • Jaguar Bank
  • Lancia Bank
  • Land Rover Bank
  • Maserati Bank
  • Mercedes Benz Bank
  • MKG Bank – Mitsubishi
  • Nissan Bank
  • Opel Bank
  • Peugeot Bank
  • Porsche Bank
  • Renault Bank
  • Santander Consumer Bank
  • SEAT Bank
  • Skoda Bank
  • Targobank
  • Toyota Kreditbank
  • Volkswagen Bank

Dabei ist zu beachten, dass nicht alle Kfz-Kreditverträge überprüft wurden, sodass möglicherweise auch die Widerrufserklärungen von anderen Banken fehlerhaft sind. Eine Überprüfung ihres Darlehensvertrages kann sich also in jedem Falle lohnen!

Übernimmt meine Rechtsschutzversicherung die Kosten? Kann ich noch eine Rechtsschutzversicherung abschließen?

Auch diese Fragen klären wir im Rahmen unserer kostenfreien Vorprüfung. Zu diesem Zweck benötigen wir nur ihre Angaben auf unserem Fragebogen und werden Ihnen dann antworten. Grundsätzlich muss jede Rechtsschutzversicherung, die den Verkehrsrechtsschutz beinhaltet, hierfür die Kosten übernehmen, es sei denn, dass in den neueren Bedingungen ein Kreditwiderruf ausgeschlossen wurde. Somit ist es auch möglich, dass Sie jetzt noch eine Rechtsschutzversicherung abschließen, welche dann einen zukünftigen Widerrufsfall übernehmen muss.

Unser Rat: Erklären Sie nicht vorschnell selbst einen Widerruf, ohne dass die Eintrittspflicht der Rechtsschutzversicherung geklärt wurde.