Beteiligung an der ProRendita Drei GmbH & Co. KG, der Private Equitiy Europa Plus Global GmbH & Co Nr. 6 KG, der European Real Estate GmbH & Co. Nr. 1 KG: LG Siegen verurteilt Commerzbank AG zum Schadensersatz

Das Landgericht Siegen hat mit Urteil vom Juli 2015 einer von der Fachanwaltskanzlei Seehofer vertretenen Mandantin Schadensersatz zugesprochen im Zusammenhang mit den Beteiligungen an der ProRendita Drei, der Private Equitiy Europa Plus Global Nr. 6 sowie der European Real Estate Nr. 1-Beteiligung. Die Klägerin, die aus abgetretenem Recht ihres Ehemannes vorgegangen war, hatte geltend gemacht, [...]

By |2015-08-18T15:59:21+00:0018.08.2015 |Geschlossene Fonds, Startseite, Urteilsarchiv|Kommentare deaktiviert für Beteiligung an der ProRendita Drei GmbH & Co. KG, der Private Equitiy Europa Plus Global GmbH & Co Nr. 6 KG, der European Real Estate GmbH & Co. Nr. 1 KG: LG Siegen verurteilt Commerzbank AG zum Schadensersatz

Kanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen Commerzbank AG für geschädigte Anlegerin vor dem Landgericht Lüneburg im Zusammenhang mit den Beteiligungen an der MPC Rendite-Fonds Leben plus VI sowie der IVG EuroSelect Elf

Das Landgericht Lüneburg hat mit Urteil vom Januar 2015 einer von der Kanzlei Seehofer vertretenen Kapitalanlegerin vollständigen Schadensersatz zugesprochen. Die betroffene Anlegerin hatte sich im Jahr 2006 an dem Immobilienfonds der IVG EuroSelect Elf GmbH & Co. KG sowie dem Lebensversicherungsfonds der MPC Rendite-Fonds Leben plus VI GmbH & Co. KG beteiligt und zwar in [...]

By |2015-02-13T13:38:13+00:0013.02.2015 |Urteilsarchiv|Kommentare deaktiviert für Kanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen Commerzbank AG für geschädigte Anlegerin vor dem Landgericht Lüneburg im Zusammenhang mit den Beteiligungen an der MPC Rendite-Fonds Leben plus VI sowie der IVG EuroSelect Elf

HCI-Rendite-Fonds IV: Fachanwaltskanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen die Sparkasse Erlangen wegen verschwiegener Provisionen

Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat in einem am 15.12.2014 verkündeten Endurteil einer von der Fachanwaltskanzlei Seehofer vertretenen Anlegerin, die auch aus abgetretenem Recht ihres Ehemannes klagte, Schadensersatz zugesprochen im Zusammenhang mit der Beteiligung an dem Schiffsfonds der HCI Rendite Fonds IV GmbH & Co. KG im Nennwert von 20.000,00 €. Dieses Urteil des Landgerichtes Nürnberg-Fürth ist [...]

By |2015-01-11T13:39:34+00:0011.01.2015 |Urteilsarchiv|Kommentare deaktiviert für HCI-Rendite-Fonds IV: Fachanwaltskanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen die Sparkasse Erlangen wegen verschwiegener Provisionen

Private Equity – Beteiligung: Commerzbank AG erneut zur Rückabwicklung verurteilt

Das Landgericht Mosbach hat mit Urteil vom August 2014 die Commerzbank AG zum Schadensersatz im Zusammenhang mit einer Beteiligung an der Private Equity Europa plus Global GmbH & Co. Nr. 3 KG verurteilt. Der von der Kanzlei Seehofer vertretene Anleger hatte sich im April 2006 nach entsprechender Beratung durch die damalige Dresdner Bank AG als [...]

By |2014-09-08T13:41:54+00:0008.09.2014 |Urteilsarchiv|Kommentare deaktiviert für Private Equity – Beteiligung: Commerzbank AG erneut zur Rückabwicklung verurteilt

Schiffsbeteiligung MS „Frida Schulte“ Shipping: Landgericht Nürnberg-Fürth verurteilt beratende Sparkasse zum Schadensersatz

Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat in einem Urteil vom 02.07.2014 einem von der Fachanwaltskanzlei Seehofer vertretenen Anleger Schadensersatz hinsichtlich dessen Beteiligung an der MS „Frida Schulte“ Shipping GmbH & Co. KG zugesprochen. Der betroffene Anleger war im Dezember 2003 von einer bayerischen Sparkasse beraten worden, wobei nach zwei Beratungsgesprächen eine Zeichnung der empfohlenen Schiffsfondsbeteiligung an der [...]

By |2014-07-29T13:43:22+00:0029.07.2014 |Urteilsarchiv|Kommentare deaktiviert für Schiffsbeteiligung MS „Frida Schulte“ Shipping: Landgericht Nürnberg-Fürth verurteilt beratende Sparkasse zum Schadensersatz

Zweite MPC Global Equity GmbH & Co. KG – Beteiligung: Kanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen die Bayerische Vermögen AG wegen fehlerhafter Anlageberatung

Das Landgericht Traunstein hat in einem Urteil vom 23.05.2014 einen von der Kanzlei Seehofer vertretenen Anleger Schadensersatz zugesprochen hinsichtlich einer im Jahre 2000 gezeichneten Beteiligung an der Zweiten MPC Global Equity GmbH & Co. KG. Der geschädigte Anleger hatte sich im Jahre 2000 in Höhe von damals DM 50.000,00 zuzüglich 5% Agio als Treuhandkommanditist an [...]

By |2014-06-10T13:45:38+00:0010.06.2014 |Urteilsarchiv|Kommentare deaktiviert für Zweite MPC Global Equity GmbH & Co. KG – Beteiligung: Kanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen die Bayerische Vermögen AG wegen fehlerhafter Anlageberatung

Verschwiegene Provisionen bei drei geschlossenen Fonds: Landgericht Nürnberg-Fürth verurteilt bayerisches Kreditinstitut zum Schadensersatz

In dem von der Kanzlei Seehofer erstrittenen Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth vom April 2014 hatte sich der klagende Anleger im Jahr 2006 an zwei Lebensversicherungsfonds beteiligt, nämlich zum einen an dem Lloyd Fonds Britische Kapital Leben III GmbH & Co. KG sowie dem Bayernfonds BestLife (=Life US Solutions II L.P.) und zwar in Höhe von [...]

By |2014-05-20T08:24:35+00:0020.05.2014 |Urteilsarchiv|Kommentare deaktiviert für Verschwiegene Provisionen bei drei geschlossenen Fonds: Landgericht Nürnberg-Fürth verurteilt bayerisches Kreditinstitut zum Schadensersatz

Verschwiegene Rückvergütungen bei den geschlossenen Fonds SeaClass 8 (=Majorna Mobiliengesellschaft) sowie DCM Energy GmbH & Co. Solar 1 KG: Landgericht München I verurteilt beratende Commerzbank zum Schadensersatz

Das Landgericht München I hat in einem von der Kanzlei Seehofer erstrittenen Urteil vom April 2014 die beratende Commerzbank AG im Zusammenhang mit zwei geschlossenen Fondsbeteiligungen zum Schadensersatz verurteilt. Es handelte sich dabei um die Beteiligungen eines Anlegers an der SeaClass (= Majorna Mobiliengesellschaft mbH & Co. KG) im Nennwert von 100.000,00 USD sowie an [...]

By |2014-05-12T08:26:48+00:0012.05.2014 |Urteilsarchiv|Kommentare deaktiviert für Verschwiegene Rückvergütungen bei den geschlossenen Fonds SeaClass 8 (=Majorna Mobiliengesellschaft) sowie DCM Energy GmbH & Co. Solar 1 KG: Landgericht München I verurteilt beratende Commerzbank zum Schadensersatz

Verschwiegene Rückvergütungen bei fünf geschlossenen Fondsbeteiligungen: Kanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen die Commerzbank AG vor dem LG Hamburg. Die Commerzbank AG hat die eingelegte Berufung zurückgenommen.

Das Landgericht Hamburg hat in einem von der Kanzlei Seehofer im April 2014 erstrittenen Urteil die Commerzbank AG zum Schadensersatz im Zusammenhang mit insgesamt fünf geschlossenen Fondsbeteiligungen verurteilt. Das Urteil des Landgerichtes Hamburg ist mittlerweile rechtskräftig, nachdem das Hanseatische Oberlandesgericht mit Beschluss vom 13.01.2015 einstimmig entschieden hatte, dass die von der Commerzbank AG eingelegte Berufung [...]

By |2014-05-02T08:27:31+00:0002.05.2014 |Urteilsarchiv|Kommentare deaktiviert für Verschwiegene Rückvergütungen bei fünf geschlossenen Fondsbeteiligungen: Kanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen die Commerzbank AG vor dem LG Hamburg. Die Commerzbank AG hat die eingelegte Berufung zurückgenommen.

Private Equity Europa Plus Global GmbH & Co. Nr. 3 KG: Kanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen die Commerzbank AG

Das Landgericht Aschaffenburg hat in einem von der Kanzlei Seehofer erstrittenen Urteil die Commerzbank AG zum Schadensersatz hinsichtlich der Beteiligung an der Private Equity Europa Plus Global GmbH & Co. Nr. 3 KG verurteilt. Dem Urteil vom März 2014 lag folgender Sachverhalt zugrunde: Der klagende Anleger hatte sich im Januar 2006 in Höhe von 10.000,00 [...]

By |2014-04-24T08:29:29+00:0024.04.2014 |Urteilsarchiv|Kommentare deaktiviert für Private Equity Europa Plus Global GmbH & Co. Nr. 3 KG: Kanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen die Commerzbank AG