Fehlerhafte Widerrufsbelehrung im Zusammenhang mit einer Medienfondsbeteiligung

Fachanwaltskanzlei Seehofer erstreitet positives Urteil vor dem Landgericht Lüneburg. Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen sind ja derzeit "in aller Munde": Diese Problematik gibt es nicht nur bei “reinen“ Darlehensverträgen, sondern auch bei Darlehensverträgen in Form von Inhaberschuldverschreibungen bzw. geschlossenen Fondsbeteiligungen. Das Landgericht Lüneburg hat in einem von der Fachanwaltskanzlei Seehofer erstrittenen Urteil vom Januar 2017 die Rechtsnachfolgerin der [...]

By |2017-02-17T10:52:50+00:0017.02.2017 |Geschlossene Fonds, Startseite|Kommentare deaktiviert für Fehlerhafte Widerrufsbelehrung im Zusammenhang mit einer Medienfondsbeteiligung

PRORENDITA ZWEI GmbH & Co. KG-Beteiligung

Fachanwaltskanzlei Seehofer erstreitet weiteres obsiegendes Urteil vor dem Landgericht Köln gegen die Sparkasse Köln-Bonn. Die Fachanwaltskanzlei Seehofer hat für eine betroffene Klägerin ein weiteres obsiegendes Urteil im Jahr 2016 gegen die Sparkasse Köln-Bonn im Zusammenhang mit einer PRORENDITA ZWEI GmbH & Co. KG-Beteiligung erzielt: Das Landgericht Köln verurteilte die beratende Sparkasse Köln-Bonn am 29.09.2016 zum [...]

By |2016-10-27T14:29:25+00:0027.10.2016 |Geschlossene Fonds, Startseite, Urteile|Kommentare deaktiviert für PRORENDITA ZWEI GmbH & Co. KG-Beteiligung

Beteiligungen an der PRORENDITA ZWEI GmbH & Co. KG vom Januar 2006

Landgericht Köln verurteilt beratende Sparkasse KölnBonn wegen verschwiegener Provisionen. Mit Urteil vom September 2016 hat das Landgericht Köln einer Anlegerin wegen zweier Beteiligungen an der PRORENDITA ZWEI GmbH & Co. KG Schadensersatz zugesprochen. Grund war, dass die im Januar 2006 beratende Sparkasse KölnBonn der Anlegerin und ihrem Ehemann, die sich jeweils mit 10.000,00 € an [...]

By |2016-10-22T16:06:10+00:0022.10.2016 |Geschlossene Fonds, Startseite, Urteile|Kommentare deaktiviert für Beteiligungen an der PRORENDITA ZWEI GmbH & Co. KG vom Januar 2006

VG EuroSelect Balanced Portfolio UK GmbH & Co. KG

Fachanwaltskanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen die Commerzbank AG wegen mangelnder Aufklärung über das Risiko des Wiederauflebens der Kommanditistenhaftung nach § 172 Abs. 4 HGB sowie verschwiegene Rückvergütungen. Das LG Frankfurt am Main hat mit Urteil vom März 2016 einem von der Fachanwaltskanzlei Seehofer vertretenen Anleger Schadenersatz zugesprochen aufgrund der Tatsache, dass keine sachgerechte Aufklärung durch [...]

By |2016-08-19T13:50:08+00:0019.08.2016 |Geschlossene Fonds, Startseite|Kommentare deaktiviert für VG EuroSelect Balanced Portfolio UK GmbH & Co. KG

US Hypotheken 1 Renditefonds GmbH & Co. KG

Landgericht Nürnberg-Fürth verurteilt Raiffeisen-Spar-Kredit Bank eG aus Lauf zum Schadensersatz. Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat mit Urteil vom Mai 2016 einer von der Fachanwaltskanzlei Seehofer vertretenen Anlegerin Schadensersatz im Zusammenhang mit deren Beteiligung an der US Hypotheken 1 Renditefonds GmbH & Co. KG zugesprochen. Die verurteilte Raiffeisen-Spar-Kredit Bank eG aus Lauf muss der Anlegerin den damaligen [...]

By |2016-08-19T09:43:55+00:0019.08.2016 |Geschlossene Fonds, Startseite|Kommentare deaktiviert für US Hypotheken 1 Renditefonds GmbH & Co. KG

IK US Portfolio Invest II – Beteiligung sowie Privat Equity Europa Plus Global Nr. 3 – Beteiligung: Landgericht Frankfurt verurteilt Bank an geschädigte Anlegerin zum vollständigen Schadenersatz

Das Landgericht Frankfurt am Main hat in einem Urteil vom November 2015 einer von der Fachanwaltskanzlei Seehofer vertretenen Anlegerin Schadensersatz im Zusammenhang mit zwei geschlossenen Fondsbeteiligungen zugesprochen. Die Anlegerin hatte sich im Januar 2006 an der Privat Equity Europa Plus Global GmbH & Co. Nr. 3 KG in Höhe von 10.000,00 € zzgl. Agio sowie [...]

By |2015-12-07T17:35:00+00:0007.12.2015 |Geschlossene Fonds, Startseite|Kommentare deaktiviert für IK US Portfolio Invest II – Beteiligung sowie Privat Equity Europa Plus Global Nr. 3 – Beteiligung: Landgericht Frankfurt verurteilt Bank an geschädigte Anlegerin zum vollständigen Schadenersatz

Geschlossene Medienfondsbeteiligung: Landgericht Limburg verurteilt beratende Commerzbank wegen verschwiegener Provisionen

Das Landgericht Limburg an der Lahn hat in einem Urteil vom September 2015 einem von der Fachanwaltskanzlei Seehofer vertretenen Anleger Schadensersatz zugesprochen. Zugrunde lag eine Medienfondsbeteiligung an der MAT Movies & Television Productions GmbH & Co. Project I KG im Nennwert von 25.000,00 €, die der betroffene Anleger im Dezember 2001 auf Beratung durch die [...]

By |2015-09-30T08:10:19+00:0030.09.2015 |Geschlossene Fonds, Startseite|Kommentare deaktiviert für Geschlossene Medienfondsbeteiligung: Landgericht Limburg verurteilt beratende Commerzbank wegen verschwiegener Provisionen

MONTRANUS 1. und 2. Beteiligung: Landgericht Fulda verurteilt Helaba Dublin Hessen-Thüringen International nach ausgeübtem Widerruf zur Rückabwicklung:

Das Landgericht Fulda hat mit Urteil vom September 2015 einem von der Fachanwaltskanzlei Seehofer vertretenen Anleger aufgrund des ausgeübten Widerrufes einen Rückabwicklungsanspruch zugesprochen wonach dieser im Zusammenhang mit dessen Beteiligungen an der MONTRANUS Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG sowie der MONTRANUS Zweite Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG sein investiertes Kapital abzüglich der bereits [...]

By |2015-09-28T13:42:48+00:0028.09.2015 |Geschlossene Fonds, Startseite|Kommentare deaktiviert für MONTRANUS 1. und 2. Beteiligung: Landgericht Fulda verurteilt Helaba Dublin Hessen-Thüringen International nach ausgeübtem Widerruf zur Rückabwicklung:

Beteiligung an der ProRendita Drei GmbH & Co. KG, der Private Equitiy Europa Plus Global GmbH & Co Nr. 6 KG, der European Real Estate GmbH & Co. Nr. 1 KG: LG Siegen verurteilt Commerzbank AG zum Schadensersatz

Das Landgericht Siegen hat mit Urteil vom Juli 2015 einer von der Fachanwaltskanzlei Seehofer vertretenen Mandantin Schadensersatz zugesprochen im Zusammenhang mit den Beteiligungen an der ProRendita Drei, der Private Equitiy Europa Plus Global Nr. 6 sowie der European Real Estate Nr. 1-Beteiligung. Die Klägerin, die aus abgetretenem Recht ihres Ehemannes vorgegangen war, hatte geltend gemacht, [...]

By |2015-08-18T15:59:21+00:0018.08.2015 |Geschlossene Fonds, Startseite, Urteilsarchiv|Kommentare deaktiviert für Beteiligung an der ProRendita Drei GmbH & Co. KG, der Private Equitiy Europa Plus Global GmbH & Co Nr. 6 KG, der European Real Estate GmbH & Co. Nr. 1 KG: LG Siegen verurteilt Commerzbank AG zum Schadensersatz

Privat Equity Europa Plus Global GmbH & Co. Nr. 3 KG: Fachanwaltskanzlei Seehofer erstreitet Urteil für geschädigte Anlegerin gegen die Commerzbank AG

Mit Urteil vom 17.06.2015 hat das Landgericht Wiesbaden einer von der Kanzlei Seehofer vertretenen Anlegerin Schadenersatz zugesprochen im Zusammenhang mit der geschlossenen Fondsbeteiligung der Privat Equity Europa Plus Global GmbH & Co. Nr. 3 KG. Die Anlegerin, von Beruf Rechtsanwältin, hatte sich im Februar 2006 in Höhe von 50.000,00 € zuzüglich Agio an der Privat [...]

By |2015-06-30T19:53:25+00:0030.06.2015 |Geschlossene Fonds, Startseite|Kommentare deaktiviert für Privat Equity Europa Plus Global GmbH & Co. Nr. 3 KG: Fachanwaltskanzlei Seehofer erstreitet Urteil für geschädigte Anlegerin gegen die Commerzbank AG