markenwind

About markenwind

Keine
So far markenwind has created 50 blog entries.

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung im Zusammenhang mit einer Medienfondsbeteiligung

Fachanwaltskanzlei Seehofer erstreitet positives Urteil vor dem Landgericht Lüneburg. Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen sind ja derzeit "in aller Munde": Diese Problematik gibt es nicht nur bei “reinen“ Darlehensverträgen, sondern auch bei Darlehensverträgen in Form von Inhaberschuldverschreibungen bzw. geschlossenen Fondsbeteiligungen. Das Landgericht Lüneburg hat in einem von der Fachanwaltskanzlei Seehofer erstrittenen Urteil vom Januar 2017 die Rechtsnachfolgerin der [...]

2017-02-17T10:58:25+00:00

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung beim Darlehen: Sparkasse Allgäu verurteilt

Landgericht Kempten (Allgäu) stellt Wirksamkeit des Widerrufs fest und verurteilt die Sparkasse Allgäu auch zur vollständigen Übernahme der außergerichtlichen Anwaltskosten. Die Fachanwaltskanzlei Seehofer hat für eine Darlehensnehmerin ein Urteil gegen die Sparkasse Allgäu erstritten im Hinblick auf die Wirksamkeit eines Darlehenswiderrufes eines im Jahr 2007 abgeschlossenen Darlehensvertrages. Die von der Kanzlei Seehofer vertretene Anlegerin hatte [...]

2016-11-24T09:15:13+00:00

PRORENDITA ZWEI GmbH & Co. KG-Beteiligung

Fachanwaltskanzlei Seehofer erstreitet weiteres obsiegendes Urteil vor dem Landgericht Köln gegen die Sparkasse Köln-Bonn. Die Fachanwaltskanzlei Seehofer hat für eine betroffene Klägerin ein weiteres obsiegendes Urteil im Jahr 2016 gegen die Sparkasse Köln-Bonn im Zusammenhang mit einer PRORENDITA ZWEI GmbH & Co. KG-Beteiligung erzielt: Das Landgericht Köln verurteilte die beratende Sparkasse Köln-Bonn am 29.09.2016 zum [...]

2016-10-27T14:30:34+00:00

Beteiligungen an der PRORENDITA ZWEI GmbH & Co. KG vom Januar 2006

Landgericht Köln verurteilt beratende Sparkasse KölnBonn wegen verschwiegener Provisionen. Mit Urteil vom September 2016 hat das Landgericht Köln einer Anlegerin wegen zweier Beteiligungen an der PRORENDITA ZWEI GmbH & Co. KG Schadensersatz zugesprochen. Grund war, dass die im Januar 2006 beratende Sparkasse KölnBonn der Anlegerin und ihrem Ehemann, die sich jeweils mit 10.000,00 € an [...]

2016-10-22T16:06:37+00:00

VG EuroSelect Balanced Portfolio UK GmbH & Co. KG

Fachanwaltskanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen die Commerzbank AG wegen mangelnder Aufklärung über das Risiko des Wiederauflebens der Kommanditistenhaftung nach § 172 Abs. 4 HGB sowie verschwiegene Rückvergütungen. Das LG Frankfurt am Main hat mit Urteil vom März 2016 einem von der Fachanwaltskanzlei Seehofer vertretenen Anleger Schadenersatz zugesprochen aufgrund der Tatsache, dass keine sachgerechte Aufklärung durch [...]

2016-08-19T13:50:08+00:00

US Hypotheken 1 Renditefonds GmbH & Co. KG

Landgericht Nürnberg-Fürth verurteilt Raiffeisen-Spar-Kredit Bank eG aus Lauf zum Schadensersatz. Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat mit Urteil vom Mai 2016 einer von der Fachanwaltskanzlei Seehofer vertretenen Anlegerin Schadensersatz im Zusammenhang mit deren Beteiligung an der US Hypotheken 1 Renditefonds GmbH & Co. KG zugesprochen. Die verurteilte Raiffeisen-Spar-Kredit Bank eG aus Lauf muss der Anlegerin den damaligen [...]

2016-08-19T10:26:19+00:00

Bundesgerichtshof erklärt weitere Widerrufsbelehrung für unwirksam

Der Bundesgerichtshof (BGH) erklärt mit seinem Urteil vom 12.07.2016 eine weitere Widerrufsbelehrung für unwirksam. Sparkassenkunden sollten aufpassen, auch wenn die Sparkasse einen rechtzeitig erklärten Widerruf zunächst zurückgewiesen hat: Der Bundesgerichtshof hat in einem lange und mit Spannung erwarteten Urteil entschieden, dass die von vielen Sparkassen deutschlandweit über Jahre verwendete Fußnoten-Belehrung („bitte Frist im Einzelfall prüfen“) [...]

2016-07-13T08:11:37+00:00

Widerruf von der Bank zurückgewiesen? Nutzen Sie die Erfahrung der Fachanwaltskanzlei Seehofer zur kostenfreien Vorprüfung.

Die gute und Ihnen ja bereits bekannte Nachricht kommt zuerst: Als betroffener Bankkunde haben Sie fristgemäß bis zum 21.06.2016 den Widerruf Ihres Darlehensvertrages oder mehrerer Darlehensverträge Ihrer Bank/Sparkasse gegenüber erklärt. So weit, so gut. Nun hat aber die Bank oder Sparkasse Ihren Widerruf, oftmals ohne nähere Begründung, zurückgewiesen. Dieses Vorgehen ist uns bzw. unseren Mandanten [...]

2016-07-04T13:48:52+00:00

Widerrufsjoker bei Darlehensverträgen sticht weiter für alle ab dem 11.06.2010 geschlossenen Darlehen….

Zwar ist ein Widerruf bei Darlehensverträgen, die bis zum 10.06.2010 abgeschlossen wurde, nicht mehr möglich; aber der Joker gilt weiter für alle Darlehen, die ab dem 11.06.2010 abgeschlossen wurden: Ein Beispiel gefällig? Aber gerne: Die Fachanwaltskanzlei Seehofer hat im Mai 2016 ein Urteil gegen die Sparkasse Pforzheim Calw erstritten. Dieses Urteil betraf eine Widerrufsbelehrung aus [...]

2016-07-04T13:46:17+00:00