Verschwiegene Rückvergütungen bei fünf geschlossenen Fondsbeteiligungen: Kanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen die Commerzbank AG vor dem LG Hamburg. Die Commerzbank AG hat die eingelegte Berufung zurückgenommen.

Das Landgericht Hamburg hat in einem von der Kanzlei Seehofer im April 2014 erstrittenen Urteil die Commerzbank AG zum Schadensersatz im Zusammenhang mit insgesamt fünf geschlossenen Fondsbeteiligungen verurteilt. Das Urteil des Landgerichtes Hamburg ist mittlerweile rechtskräftig, nachdem das Hanseatische Oberlandesgericht mit Beschluss vom 13.01.2015 einstimmig entschieden hatte, dass die von der Commerzbank AG eingelegte Berufung [...]

By |2015-01-13T19:44:49+00:0013.01.2015 |Geschlossene Fonds|Kommentare deaktiviert für Verschwiegene Rückvergütungen bei fünf geschlossenen Fondsbeteiligungen: Kanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen die Commerzbank AG vor dem LG Hamburg. Die Commerzbank AG hat die eingelegte Berufung zurückgenommen.

HCI-Rendite-Fonds IV: Fachanwaltskanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen die Sparkasse Erlangen wegen verschwiegener Provisionen

Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat in einem am 15.12.2014 verkündeten Endurteil einer von der Fachanwaltskanzlei Seehofer vertretenen Anlegerin, die auch aus abgetretenem Recht ihres Ehemannes klagte, Schadensersatz zugesprochen im Zusammenhang mit der Beteiligung an dem Schiffsfonds der HCI Rendite Fonds IV GmbH & Co. KG im Nennwert von 20.000,00 €. Dieses Urteil des Landgerichtes Nürnberg-Fürth ist [...]

By |2015-01-11T13:39:34+00:0011.01.2015 |Urteilsarchiv|Kommentare deaktiviert für HCI-Rendite-Fonds IV: Fachanwaltskanzlei Seehofer erstreitet Urteil gegen die Sparkasse Erlangen wegen verschwiegener Provisionen