Geschlossene Fondsbeteiligungen: Kanzlei Seehofer erstreitet Urteil für geschädigte Anlegerin gegen Commerzbank AG

Die Fachanwaltskanzlei Seehofer hat gegen die Commerzbank AG vor dem Landgericht Frankfurt am Main mit Urteil vom Juli 2013 Schadensersatz im Zusammenhang mit vier geschlossenen Fondsbeteiligungen erstritten. Die Commerzbank AG ist nicht in Berufung gegangen. Es handelte sich dabei um die Beteiligungen einer Anlegerin an der Private Equity Europa Plus Global GmbH & Co. Nr. [...]

By |2013-09-25T11:38:10+00:0025.09.2013 |Urteilsarchiv|Kommentare deaktiviert für Geschlossene Fondsbeteiligungen: Kanzlei Seehofer erstreitet Urteil für geschädigte Anlegerin gegen Commerzbank AG